Open Floor

CONSCIOUS MOVEMENT – EMBODIED MOVEMENT MEDITATION

„Das Leben ist der Tanz und Du bist der Tänzer.“ (Eckhart Tolle)

Wenn wir uns von einem Raum voller Einzelgänger zu einem einheitlichen Feld bewegen, vom Tanzen zum Getanzt-Werden, vom Suchen nach Spirit zum Spirit-Sein-in-Bewegung, sind dies Momente, in denen wir den Boden küssen.

Was ist Open Floor Movement Praxis?

Die Open Floor Movement Praxis ist verkörperte Meditation in freier Bewegung und Tanz, in der wir universellen Prinzipien wie Atem, Erdung, Zentrierung, Ausrichtung nutzen. Freiheit, Bewusstsein, Verbindung zu anderen, Selbstdarstellung, Kreativität, emotionale Beweglichkeit, Reflektion, Achtsamkeit, Gemeinschaft, Meditation – alles Elemente, die in der Open Floor Praxis integriert sind.

Setzen wir das, was in uns entsteht, in Bewegung und nutzen unsere Impulse als Treibstoff für unseren Tanz/unsere Bewegung, schaffen wir Raum für Veränderung und Entfaltung. Durch diesen Prozess wird unsere Kreativität sichtbar und unsere Inspirationskraft kann sich entfalten.

Auf dem Weg erlernen wir Fähigkeiten, verlernen Muster, die uns nicht mehr dienen und nutzen unsere Neugier, um uns stetig bewußter zu bewegen und zu begegnen.

Hierbei integriert Heike als einen Bestandteil ihrer Open Floor Klassen Elemente aus
der Alexander Technik, durch die wir unsere Körper-Geist-Einheit schulen, unseren täglichen Selbst-Gebrauch verfeinern, Klarheit finden, unsere Einzigartigkeit sich entfalten kann.

Diese Praxis ist eine Gelegenheit, JA zu unserer Einzigartigkeit und dem Glück zu sagen, es in jeder Bewegung, in jeder Zelle unseres Seins wahrzunehmen.