Liebe & Grenzen

Next Level Flow
Kultiviere innere Stärke und erhöhe Klarheit, Verbundenheit und Happiness

Conscious Movement Workshop Reihe

Fortlaufende Gruppe
5 Module
Samstags, 12.30h–15.00h, plus 1 Bonus Modul

Wenn wir unsere körperliche Präsenz, unser Embodiment, verlassen, floaten wir nur an der Oberfläche all unserer Möglichkeiten, wir blockieren die Verbundenheit zum Flow unseres ganz realen, eingestimmten Potentials an Lebendigkeit, Klarheit und Liebe.

In Liebe & Grenzen erfahren wir mit unserem ganzen Körper, physisch, in Beziehung zueinander und energetisch, wie für jede/n von uns, das Ehren unserer „heiligen Grenzen“ unser Leben fundamental verändert und uns unerschütterlich mit unserer inneren Stärke verbindet.

Du wirst dann intuitiv wissen, wie Du Ängsten, Überwältigung, Trauer, Verwirrung begegnen kannst, und Dich nicht so schnell von dem, was das Leben Dir bringt, entgleisen lassen. Mehr noch:
Du befähigst Dich selber, diese nächste Flow Ebene in Deinem Alltag zu nähren und zu erweitern über die Grenzen Deines Verstandes hinaus zugunsten einer Schönheit und Kraft unvorstellbarer Möglichkeiten und Schaffenskraft.

Was auch immer Du in Deinem Alltag verändern möchtest, in Deinen Beziehungen oder in Beziehung zu Deinem körperlichem Wohlgefühl, Deiner Lebendigkeit, Deiner Karriere, „Liebe & Grenzen“ wird Dich darin unterstützen, Dein „Next Flow Level“ zu verwirklichen. 

Wir werden u.a. einen 3-Step Sync Prozess in den 5 Modulen vertiefen, den Du in Deinen Alltag weben kannst, um Dich weiter von dem zu befreien, was Dich gehindert hat, die Verbindung zu einer tieferen Stärke zu leben. Und vieles mehr:


Wir erforschen:

  • Was willst Du wirklich und ein bewußtes Wahrnehmen von „Ja“, „Nein“ und „Ich weiß noch nicht“
  • Wie kannst Du mit Anmut und Leichtigkeit reagieren, wenn Themen mit Grenzen auftreten, um mit Vertrauen und Beständigkeit durch die Welt navigieren und Überforderung in Klarheit verwandeln zu können
  • Kreiieren von Grenzen aus einer tieferen Sehnsucht heraus im Unterschied zu einem fernhaltenden Verneinen
  • Eine umfassendere Perspektive, die jedes Zögern beseitigt, das Du bezüglich der Macht Deiner inneren Stärke hattest und Dich einstimmt auf alles das, was wirklich möglich ist 
  • Freude der Verbundenheit: Was wir wirklich sind 

MOD 1

Einstimmung / Attunement

  • Intention aus einer tieferen Sehnsucht heraus anstelle eines Ziels aus dem Verstand heraus
  • und das Wahrnehmen von „Ja“, „Nein“ und „Ich weiß noch nicht“ dabei, das unser menschliches Verhalten viel zu häufig unbewußt bestimmt und uns fernhält von dem, was wir wirklich wollen
  • Intention als Fundament für eine unerschütterliche Verbindung zur inneren Stärke

MOD 2

Grenzen als ein „heiliger Akt“ der Liebe

  • wie Grenzen tatsächlich mehr Nähe und Intimität schaffen als Trennung.
  • warum diese „heiligen Grenzen“ essentiell sind, um Dein volles Potential zu leben 

MOD 3

Persönliche Grenzen

  • wie wichtig es für jeden von uns ist, persönliche Grenzen zu kennen, sowohl körperlich wie auch energetisch
  • Übungen, um zwischen „Ja“, „Nein“ und „Ich weiß noch nicht“ zu unterscheiden, um Klarheit zu schaffen, was Dich nährt und was Dich belastet. Und wie chronische Beschwerden Dir den Weg weisen können. 
  • einen unmittelbaren Zugang zu Deiner inneren Weisheit und integrieren alter Wunden

MOD 4

Beziehungs-Grenzen

Wir erforschen:

  • Beziehungsgrenzen in den unterschiedlichen Bereichen des Lebens, privat und beruflich
  • Grenzen so zu setzen, dass sie von anderen respektiert werden
  • die fließende Bewegung der Beziehungsgrenze 

MOD 5

Nährende Grenzen

Wir erkunden:

  • dass Verlangen, Vergnügen, Lebendigkeit mit Grenzen verflochten und Kreativität eng mit Grenzarbeit verbunden ist
  • von statisch, schützenden Grenzen zu nährenden Grenzen zu wechseln, wodurch Du mehr das Leben erschaffen wirst, dass Du Dir wirklich wünscht, anstatt fernzuhalten, was Du nicht willst
  • dass nährende Grenzen in Beziehung zu anderen gegenseitig nährend sind
  • Integration
MOD 6                                                                BONUS Session
                                                                     
                                                                               * Verbindung zwischen Liebe und Grenzen
                                                                               * Angleichung Deiner Intention


AKTUELLE Termine: 
MOD 1: 29.10.
MOD 3: 19.11.
MOD 3: 10.12.
MOD 4: 21.01
MOD 5: 04.02. 
MOD 6: 25.02. (Bonus)

Kosten: 
Early Bird (Anmeldung bis 22.Okt.): 230€
Normalpreis: 250€
Förderpreis: für alle, denen es z.Zt. zu viel ist: entscheide selbst, was Du gerade zahlen kannst: zwischen 130-250€

Hier kannst Du Fragen loswerden und Dich anmelden: info@heikefincke.de





„Bevor ich mit Heike an meinen „heiligen Grenzen“ gearbeitet habe, wußte ich noch nicht mal, dass dieses Nein in mir versteckt war, das mich daran gehindert hat, den Erfolg anzuziehen, für den ich lange geschuftet hatte. Das Aufdecken hat für mich alles geändert, mein lang ersehnter Erfolg kommt gerade gefühlt wie von selbst ;).“  (Anne S., Architektin)

„Die Beziehung zu meiner 14 jährigen Tochter war in der Sackgasse, sie hat meine Bemühungen, es zu verbessern, konsequent abgeblockt. Mir kommen jetzt noch Tränen, wenn ich dran denke, wie unfähig ich für unsere Beziehung war. Die Klarheit meiner Grenzen hat unsere Beziehung grundlegend verändert. Ich fühle mich völlig neu aufgestellt in Beziehung zu meiner Tochter, aber auch zu anderen. Dickes Danke an Dich, Heike, das hat wirklich was verändert.“  (Sandra F., Kommunikationsberaterin, Yogalehrerin)

„Die Arbeit mit meinen Grenzen kam zum richtigen Zeitpunkt. Ich war kurz davor, meinen Job hinzuschmeißen, obwohl ich wußte, dass ich nichts anderes machen wollte. Ich liebte meine Arbeit, war aber total gestreßt von meinen Auftraggebern. Durch meine Grenzwahrnehmung habe ich gelernt, Erwartungen mit mehr Leichtigkeit zu nehmen. Streß hat keine Andockstelle mehr. Heike hat dieses enorme Feingefühl, das mich erkennen ließ, was sowieso da ist. Ich kann diese Arbeit jedem empfehlen, der eine tiefere Liebe wieder wecken möchte.“  (Roman S., Kreativdirektor)
Liebe & GrenzenOpen Floor Workshop Reihe

NEU: der Start der Workshop-Reihe ist verschoben auf den 29.10.

Weitere Details findest Du hier: https://heikefincke.de/coaching/workshops/ws-liebe-grenzen

X